Förderung des Zugangs zu Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)

ELER









Im Burgenlandkreis wird auf Grundlage der "Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Zugangs zu Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und ihres Einsatzes an den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt(IKT-RL)" die Ausrüstung der Schulen mit zukunftstauglichen IT-Anlagen gefördert.

Mit den Zuwendungen wird das Ziel verfolgt, die technischen Voraussetzungen für das Erreichen der informationstechnologischen Bildungsziele des Landes zu verbessern. Zielstellung der IKT-Ausstattungsförderung ist zum einen die Standardisierung der Grundinfrastruktur im Schulbereich, um den administrativen Aufwand zu optimieren. Zum anderen soll mit zeitgemäßer IKT an Schulen und entsprechenden Anwendungen den Lehrern sowie Schülern ein besserer Zugang zu Innovationen ermöglicht und die Voraussetzungen für ein besseres Zusammenwirken mit öffentlichen und privaten Institutionen geschaffen werden. Der Umgang mit digitalen Medien soll geschult werden, um die Medienkompetenz der Schüler zu steigern.

2. Aufruf
Förderzeitraum: 15.11.2017-14.08.2019 bzw. 01.01.2018-30.09.2019 (Schlossgartenschule Weißenfels)
Von dem Förderprogramm profitieren im 2. Aufruf die folgenden kreiseigenen Schulen:

Berufsbildende Schulen Burgenlandkreis, Schulstandort Naumburg 76.400,00 €
Berufsbildende Schulen Burgenlandkreis, Schulstandort Weißenfels 192.680,01 €
Berufsbildende Schulen Burgenlandkreis, Schulstandort Zeitz 197.350,01 €
Beuditzsekundarschule Weißenfels 155.900,00 €
Domgymnasium Naumburg 154.780,01 €
Förderschule für Lernbehinderte Weißenfels
121.935,01 €
Förderschule für Lernbehinderte Zeitz 154.198,01 €
Johann-Traugott-Weise-Schule Zeitz 130.510,01 €
Käthe-Kruse-Schule Naumburg 97.876,01 €
Ökowegsekundarschule Weißenfels 142.441,00 €
Schlossgartenschule Weißenfels 145.512,01 €
Sekundarschule "Drei Türme" Hohenmölsen 84.700,01 €
Sekundarschule "Friedrich Ludwig Jahn" Freyburg 136.980,00 €
Sekundarschule Bad Bibra 138.566,01 €
Sekundarschule Elsteraue 160.738,01 €
Investitionssumme 2.090.566,11 €

Der Gesamtbetrag beträgt 2.090.566,11€. Davon kommen 75% (1.567.924,50€) von der EU und 25% (522.641,61€) aus kreiseigenen Mitteln.

3. Aufruf
Förderzeitraum: 28.05.2018-28.02.2020
Von dem Förderprogramm profitieren im 3. Aufruf die folgenden kreiseigenen Schulen:
Geschwister-Scholl-Gymnasium Zeitz                                            
196.010,00 €
Goethegymnasium Weißenfels 197.638,01 €
Neustadtsekundarschule Weißenfels 198.638,00 €
Agricolagymnasium Hohenmölsen
199.938,00 €
Alexander-von-Humboldt-Sekundarschule Naumburg 197.438,00 €
Zentrum Wirtschaft-Technik-Hauswirtschaft Weißenfels 171.594,00 €
Albert-Schweitzer-Sekundarschule Naumburg 199.994,01 €
Investitionssumme 1.361.250,02 €

Der Gesamtbetrag beträgt 1.361.250,02€. Davon kommen 75% (1.020.937,50€) von der EU und 25% (340.312,52€) aus kreiseigenen Mitteln.

Zurück