Jetzt abstimmen für Publikumspreis - drei Nominierte aus dem Burgenlandkreis

Plakat zum Deutschen Engagementpreis
"Mach doch mal für andere den Finger krumm" - jetzt per Mausklick für die Favoriten des Publikumspreises abstimmen. Mit dem Förderverein Kindersachenbörse Reuden, dem Magic Room der Pestalozzischule Zeitz und den Raumpionieren der Kultur- und Bildungsstätte Kloster Posa gehen drei Nominierte aus dem Burgenlandkreis ins Rennen um die begehrte Auszeichnung des Deutschen Engagementpreises. Bis 20. Oktober 2017 stehen sie und zahlreiche weitere Engagierte aus ganz Deutschland zur Wahl: Dem Gewinner winken 10.000 Euro.

Mit dem Magic Room haben engagierte Schülerinnen und Schüler an der Förderschule in Zeitz einen Raum geschaffen, der die Möglichkeit bietet, Bekleidungsstücke, Schuhe, Taschen, Ausrüstungsmaterialien für Sport oder für Klassenfahrten zu spenden und an andere Schüler kostenlos weiterzugeben.

Im Jahr 2005 entstand unter dem Dach der Evangelischen Kirchgemeinde Reuden die Kindersachenbörse. Sie findet jährlich zweimal statt, im Frühjahr und im Herbst. Der Erlös der verkauften Sachen wird nur zu 80 Prozent an die Anbieter ausgezahlt, 20 Prozent verbleiben bei der Kirchgemeinde und kommen der barocken Dorfkirche zugute.

Die Raumpioniere der Kultur- und Bildungsstätte Kloster Posa füllen seit 2014 das ehemalige Benediktinerkloster POSA am Stadtrand Zeitz mit neuem Leben, organisieren dort und in städtischen Freiräumen Bildungs- und Kulturveranstaltungen und sind an der Gründung regionaler Netzwerke und Initiativen beteiligt.

Bundesweit setzen sich über 31 Millionen Menschen für das Gemeinwesen ein. Ein Engagement, das mit dem Deutschen Engagementpreis gewürdigt werden soll. Mehr als 650 Wettbewerbe und Preise zeichnen in Deutschland das freiwillige Wirken in den verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens aus. 685 herausragend engagierte Menschen und ihre Organisationen sind in diesem Jahr für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Anfang September wählte eine Fachjury in fünf Kategorien die Preisträger. Alle anderen Nominierten haben nun die Chance auf den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis.

Weitere Informationen

Zurück