Online-Diskussion über Zukunft der Bergbaufolgelandschaft Profen

Am 2. Juni 2021 ab 17.00 Uhr lädt die Stabsstelle Strukturwandel des Burgenlandkreises Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen digitalen Diskussion über die Entwicklung der Bergbaufolgelandschaft Profen ein. Bürgerinnen und Bürger können sich umfassend über die seit Sommer 2020 erarbeiteten Vorschläge zur Gestaltung der Bergbaufolgelandschaft Profen informieren und sich mit eigenen Vorschlägen einbringen. Bis Ende September 2021 sollen ein Konzept entstehen, dass die Entwicklungen der Region für die nächsten 25 Jahre skizziert.

Dabei stehen die Themen „Verkehrsinfrastruktur“, „Natur und Landschaft“, „Wirtschaft und Arbeitsmarkt“ sowie „Kultur, Tourismus und Erholung“ im Vordergrund. Die untersuchte Region umfasst die sieben Städte und Gemeinden Zeitz, Teuchern, Hohenmölsen, Lützen, Pegau, Elstertrebnitz und Elsteraue.

Eine Vorabanmeldung ist nicht erforderlich. Der Link zur Teilnahme an der Veranstaltung am 2. Juni 2021 ist auf der Website www.luerek-profen.de veröffentlicht. Dort kann auch der bisherige Konzeptentwurf vom 2. Juni bis 9. Juli 2021 eingesehen werden. Meinungen und Hinweise können auch per E-Mail an info@luerek-profen.de bis zum 9. Juli 2021 gesendet werden.

Adressen
Postanschrift
Burgenlandkreis
Schönburger Straße 41
06601Naumburg (Saale)
Besucheradresse
Landratsamt Naumburg
Schönburger Straße 41
06618Naumburg (Saale)
Kontakt
Telefon:
03445 73-1001
Telefon:
03445 73-1002
Fax:
03445 73-1296
Web:
Der Burgenlandkreis im Herzen Mitteldeutschlands