Sind Sie gut vorbereitet?

Ist Ihre Wohnlage hochwassergefährdet? Oder anfällig für Überschwemmungen bei Starkregen? Hier haben wir Ihnen wichtige Tipps zusammengestellt. 

Für weitere Informationen schauen Sie auch bei: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Beginnen Sie mit den Abpumparbeiten im Haus erst, wenn Sie sicher sind, dass der Grundwasserspiegel ausreichend gesunken ist. Vorsicht, Sie beschädigen ansonsten die Bodenwanne des Hauses. Bitte achten Sie auf Informationen der Gemeinde oder des ...
[mehr]
 Bewahren Sie die Ruhe und handeln Sie besonnen. Je nachdem, wo Sie sich gerade aufhalten, sollten Sie die folgenden Punkte beachten.  Im Haus Prüfen Sie zunächst, ob Ihre Vorsorgemaßnahmen ausreichen. Überprüfen ...
[mehr]
Besorgen Sie zum Schutz Sandsäcke, Schalbretter, wasserfeste Sperrholzplatten und Silikon. Schauen Sie, dass gefährliche Stoffe oder Chemikalien nicht vom Wasser erreicht werden können. Bringen Sie wertvolle Möbel oder ...
[mehr]
Um gut vorbereitet zu sein, machen Sie sich frühzeitig Gedanken über: Die Versorgung Kranker oder Hilfebedürftiger. Können Sie diese Personen rechtzeitig aus der Gefahrenzone evakuieren? Wohin die Evakuierung von Haustieren. Die ...
[mehr]
Bleiben Sie gut informiert! Verfolgen Sie die aktuellen Wetterberichte und Hochwasserwarnungen über die NINA-Warnapp, KATWARN, im Rundfunk oder im Internet. Sie können auch Informationen zu aktuellen Hochwasserständen von der  ...
[mehr]

Amt für Brand- und Katastrophenschutz und Rettungswesen

Öffnungszeiten

Dienstag:
08.30 - 11.30 Uhr / 13.00 - 17.30 Uhr 

Donnerstag:
08.30 - 11.30 Uhr / 13.00 - 15.00 Uhr

Freitag:
08.30 - 11.30 Uhr

Adressen
Besucheradresse
Postanschrift Amt für Brand- und Katastrophenschutz und Rettungswesen
Schönburger Straße 41
06618Naumburg (Saale)
Postanschrift
Burgenlandkreis
Schönburger Straße 41
06618Naumburg (Saale)
Kontakt
Fax:
03445 73-1539
Telefon:
03445 73-1543
Web:
www.burgenlandkreis.de