Segnung Malteser Rettungswache Weißenfels

kerze ©Pressestelle Burgenlandkreis

Pandemiebedingt musste die Einsegnung der Wache in der Rudolph-Diesel-Straße verschoben werden. Doch nun war es endlich soweit und der neue Standort erhielt ihren „himmlischen“ Beistand.Dazu sprach Landrat Götz Ulrich neben Oberbürgermeister Martin Papke ein Grußwort und würdigte die bisherige gute Zusammenarbeit mit den Maltesern Burgenlandkreis.

Hintergrund:

Seit 01. April 2018 betreuen die Malteser Burgenlandkreis die Bereiche Hohenmölsen, Lützen und Weißenfels. Neben dem Rettungsdienst ist die katholische Organisation auch Bestandteil des Katastrophenschutzes im Burgenlandkreis. 2018 waren die Malteser noch in der Nordstraße in Weißenfels anzutreffen, 2020 dann der Umzug an den jetzigen Standort in die Rudolf-Diesel- Straße in Weißenfels.