Burgenlandkreis erfreut über Investition im Industriepark Zeitz

Die Investitionen im Chemie- und Industriepark Zeitz in Alttröglitz (Elsteraue) durch die Firma Puraglobe in Höhe von 70 Millionen Euro wird im Burgenlandkreis sehr begrüßt. Es sollen im Kernrevier 100 Arbeitsplätze entstehen. Die Infra-Zeitz Servicegesellschaft verkaufte im Dezember 2018 ein Grundstück an die Puraglobe, mit der Verpflichtung der Errichtung einer „Anlagen zur Produktion von Basisölen“ bis 2028.

 

„Dass in Zeitz der weltgrößte Standort für recyceltes Motoröl entstehen soll, ist überaus zu begrüßen. Gerade im Kernrevier sind innovative und nachhaltige Industriearbeitsplätze besonders wichtig. Industrie und Nachhaltigkeit dürfen keine Gegensätze mehr sein“, so Landrat Götz Ulrich.

 

„Zukunftssichere Arbeitsplätze führen zu einem attraktiven Wohnumfeld, das allen Einwohnerinnen und Einwohnern zu Gute kommt. Gerade für junge Familien wird dadurch die Attraktivität der Region erhöht“, so Andreas Buchheim, Bürgermeister der Gemeinde Elsteraue.

 

„Der Ausbau des Engagements von Puraglobe zeigt, dass die Rahmenbedingungen im Chemie- und Industriepark Zeitz attraktiv sind. Die Infra-Zeitz wird als Betreiberin des Chemieparks wie gewohnt den bestmöglichen Service anbieten, um die Investition zu unterstützen. Auch die angedachte Herstellung von Grünem Wasserstoff wäre eine Bereicherung des Industrieparks“, so Arvid Friebe, Geschäftsführer der Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH

Adressen
Postanschrift
Burgenlandkreis
Schönburger Straße 41
06601Naumburg (Saale)
Besucheradresse
Landratsamt Naumburg
Schönburger Straße 41
06618Naumburg (Saale)
Kontakt
Telefon:
03445 73 1004
Web:
www.burgenlandkreis.de