Unterhaltung und Kulinarisches im Naumburger Domgarten

Welterbe-Wandertag 2018
Große Resonanz auf den 5. Welterbe-Wandertag: Zwar sind Anmeldungen für die Touren nicht mehr möglich, dennoch sind alle am Sonntag, dem 22. April in den Naumburger Domgarten eingeladen. Bei freiem Eintritt wird so einiges geboten. Ab 13 Uhr verkaufen Schülerinnen und Schüler des Naumburger Domgymnasiums selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Das Team der Gaststätte Alt Naumburg ist vor Ort, um die Gäste mit Bratwürsten, Steaks, Pilzpfanne und Getränken zu versorgen. Ebenfalls im Angebot: Saale-Unstrut-Weine vom Weinhaus Heft. Erstmals aufgebaut wird eigens für den fünften Welterbe-Wandertag ein großes Info-Zelt der Geo-Naturparke. Saale-Unstrut-Tourismus ist mit einem Stand vertreten und mit der neuen Foto-Box. Die Naumburger Umweltschule bietet Spiele für Kinder an. Ebenfalls im Naumburger Domgarten zu finden: Info-Mobil des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV).

Die Vereinigten Domstifter haben ab 15 Uhr eine "Rallye durch den Dom und Domgarten" für die Welterbe-Wandertagsteilnehmer im Angebot. Das ist eine Entdeckertour für Kinder.

Eine besondere Aktion hat sich der Förderverein Welterbe einfallen lassen: Dort ist man sicher, dass bereits zahlreiche Gäste zum fünften Mal teilnehmen. Wer am 22. April alle fünf Buttons komplett vorlegen kann, auf den wartet eine besondere Überraschung. 

Zurück