Purple Schulz eröffnet Literaturherbst

Literaturherbst 2017
Der Herbst wird bunt - mit dem diesjährigen XI. Literaturherbst an Saale, Unstrut und Elster! Zusammengestellt wurden all jene literarischen Veranstaltungen, die durch Bibliotheken, Vereine, Privatanbieter und Kommunen organisiert werden. Dabei setzen der Burgenlandkreis und die Sparkasse Burgenlandkreis besondere "Leuchttürme" in das breit gefächerte Angebot.

Festliche Eröffnung mit Purple Schulz
Am 01.09.2017 wird um 19.00 Uhr im Zeitzer Capitol der nunmehr XI. "Literaturherbst an Saale, Unstrut und Elster" mit der Konzertlesung von Purple Schulz: "Sehnsucht bleibt" festlich eröffnet.

Reformationsjubiläum und deutsche Geschichte
Ein Höhepunkt im Jahr der Reformation bildet die Veranstaltung auf der Neuenburg am 06.09.17 um 19.00 Uhr mit Friedrich Schorlemmer. In der Veranstaltung mit dem Titel "Eine feste Burg ist unser Gott - Lebensweg eines frommen Rebellen -Martin Luther"möchteSchorlemmer dem von Ängsten gequälten MenschenMartin Luther, der nichts mehr als die Qualen des Fegefeuers fürchtet, nahe kommen. "Ich habe versucht ein Buch über Luther zu schreiben, das existenziell ist", meint Schorlemmer.

Einer schmerzhaften Auseinandersetzung widmet sich die Veranstaltung "Ein Tag im Herbst - die RAF, der Staat und der Fall Schleyer" zum 40-jährigen Jubiläum des "Deutschen Herbstes" mit der Autorin Anne-Ameri-Siemens am 15.09.2017 um 19.00 Uhr im Hotel "Schöne Aussicht" in Leißling. Moderieren wird diese Veranstaltung der Landtagsabgeordnete Rüdiger Erben.

Dramatische Lebensgeschichte
In der Weißenfelser Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse wiederum werden Carola Thimm und Diana Müller am 03.11.2017 um 17.00 Uhr mit dem Buch "Mein Leben ohne mich" von einer dramatischen Zeit im Koma berichten. In ihrem erstaunlichen Buch beschreibt Carola Thimm ihre Erfahrungen und Gefühle. Und wie es ihr gelungen ist, sich ihr Leben nach dem Erwachen neu zu erobern. Ein aufrüttelndes Buch über eine lebensmutige Frau und ein sensationeller Einblick in das Phänomen Wachkoma.


Die erwähnten Veranstaltungen sind kostenfrei, allerdings wird um Anmeldung gebeten. Das gesamte Programm, das auch im Flyer mit den "Weißenfelser Theatertagen" gekoppelt ist, kann hier eingesehen und heruntergeladen werden. Ferner wird in Kürze der Flyer in einschlägigen Einrichtungen ausgelegt. Auf Wunsch wird er auch kostenlos zugesandt.


Zurück