Nietzsche-Würdigung in Röcken

Dr. Eichberg, Ralf
Gedenkveranstaltung zu Ehren des Philosophen

Der Nietzsche-Verein lädt in Kooperation mit dem Burgenlandkreis am Freitag, den 16. Oktober 2020 um 19 Uhr im Rahmen des Literaturherbstes zu einer besonderen Veranstaltung in Gedenken an den großen Philosophen Friedrich Nietzsche in die Kirche von Röcken ein.

Der Nietzsche Forscher, Buchautor und Leiter des Nietzsche-Dokumentationszentrums, Dr. Ralf Eichberg, gibt interessante Einblicke in die Nietzsche-Rezeption des 20. Jahrhunderts in Mitteldeutschland. Hierbei dominierte hauptsächlich das Weimarer Nietzsche-Archiv. Mit dessen Gründung schuf sich Nietzsches Schwester Elisabeth die institutionellen Voraussetzungen, um ihrer Sicht auf den Philosophen Geltung zu verschaffen. Die Anfänge dieses "Kultes" liegen allerdings in Röcken und Naumburg, welche Dr. Eichberg in der Kirche Röcken, Teichstr. 8 kurzweilig beleuchten und inhaltsreich charakterisieren wird.

Der Eintritt ist frei, an warme Kleidung ist bitte zu denken.
Glühwein und Bretzeln stehen Ihnen hierbei ausreichend zur Verfügung.

Es wird darum gebeten, sich bei Interesse unter info@nietzsche-verein.de anzumelden.

Zurück