Überblick Inklusion und Behinderung

Aufgaben- und Tätigkeitsbereich Behindertenbeauftragte

Die Tätigkeit von Behindertenbeauftragten ist nicht auf eine Behindertengruppe allein
bezogen, sondern berücksichtigt alle Menschen mit Behinderungen im Landkreis.
Die Beratung und Information von Menschen mit Behinderungen steht an erster Stelle
der Tätigkeiten. Sie ist vor Ort die Anlaufstelle mit "Wegweiserfunktion" und leitet
ratsuchende Menschen an die für sie zuständige Stelle weiter.

mehr dazu....
Behinderten- und Inklusionsbeirat

Der Behinderten- und Inklusionsbeirat Burgenlandkreis entstand aus dem bisherigen Behindertenbeirat Burgenlandkreis und dem Bündnis "Inklusion - Chancengleichheit und Vielfalt". Mit der Zusammenführung werden die Anliegen der Betroffenen und die fachliche Unterstützung nun noch enger verzahnt. Der Beirat konstituierte sich im Juli 2015 erstmals und versteht sich dabei als Interessenvertretung für und mit Menschen mit Behinderung im Burgenlandkreis.

mehr dazu....
Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat ist eine Vertretung der älteren Generation und nimmt deren Interessen unter Anerkennung und Beachtung der Bedürfnisse der jüngeren Generation wahr. Er wirkt parteineutral und vertritt die Seniorinnen und Senioren aktiv in allen Fragen der sozialen, geistig-kulturellen, rechtlichen und wirtschaftlichen Lebensbewältigung.

mehr dazu....


Hilfe für Menschen mit Handicap

Hier finden Sie zahlreiche nützliche Informationen, die Ihnen den Weg zum richtigen Ansprechpartner erleichtern sollen. Nutzer können hier Hinweise geben, so dass die Informationen ergänzt werden.


Sachsen-Anhalt fördert Maßnahmen zur Barrierereduzierung 

Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt mit dem Aufzugsprogramm Investitionen in die uneingeschränkte Mobilität von Rollstuhlfahrern, gehandicapte oder ältere Menschen sowie Eltern mit Kleinkindern.Anträge nimmt die Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) entgegen. Das Programm läuft bis 2019.

Zurück