Die Migrationsagentur

Weiterentwicklung von neun Ausländerbehörden des Landes Sachsen-Anhalt

Das Integrations- und Ausländeramt des Burgenlandkreises beteiligt sich am Projekt "Weiterentwicklung von neun Ausländerbehörden des Landes Sachsen-Anhalt". Der Burgendlandkreis ist einer von neun Kreisen und kreisfreien Städten, die an dem Projekt teilnehmen. Das Projekt im Auftrag des Ministeriums für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt wird zu 80% aus Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert.

Ziel des Projekts ist es, die Handlungsfähigkeit der Ausländerbehörden langfristig sicherzustellen. Dabei liegt der Fokus auf einer verstärkten Dienstleistungsorientierung und auf dem Auf- und Ausbau von Willkommensstrukturen. Schwerpunkte des Projekts sind die Analyse der Organisationsstrukturen und -prozesse, ein Strategieprozess und die Personalentwicklung der Führungskräfte und Beschäftigen. Ein wichtiger Aspekte ist weiterhin die Vernetzung der Ausländerbehörde mit weiteren internen und externen Akteuren. In der zweijährigen Projektlaufzeit wird die Ausländerbehörde von einem externen Beraterteam der Firmen Ramboll Management Consulting und IMAP begleitet."

Das Integrations- und Ausländeramt geht zum 26. April 2018 in der Migrationsagentur Burgenlandkreis auf. Es gliedert sich in folgende Sachgebiete Integration

  • Ausländerbehörde / Personenstandswesen
  • Leistungsabteilung
  • Unterkunftsverwaltung
  • Team SGB II

Leistungsbereich

  • Koordinierung und Steuerung von Integrationsangeboten und dem lokalen Integrationsnetzwerk
  • Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung der Integration im Burgenlandkreis
  • Beratung und Begleitung der ehrenamtlichen Integrationsarbeit
  • Aufenthalts- und Asylrecht
  • Spätaussiedler- und Vertriebenenrecht
  • Staatsangehörigkeitsangelegenheiten, Einbürgerungen, Namensangelegenheiten
  • Standesamtsaufsicht, Meldeamtsaufsicht
  • Meldearchiv
  • Leistungsgewährung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Versorgung der Flüchtlinge mit Wohnraum und Plätzen in den Gemeinschaftsunterkünften

Teilnahme am ESF-Projekt
"Weiterentwicklung von neun Ausländerbehörden des Landes Sachsen-Anhalt"

Adressen
Postanschrift
Burgenlandkreis
Postfach 1151
06601Naumburg (Saale)
Besucheradresse
Landratsamt Naumburg
Schönburger Straße 41
06618Naumburg (Saale)
Kontakt
Telefon:
03445 73-0
Fax:
03445 73-1198
Fax:
03445 73-1199
Web:
www.burgenlandkreis.de