Schirmherrschaft: Geschenkboxen für Tafeln in Naumburg, Laucha, Lützen und Weißenfels

Gespendete Geschenkbox des Landrates für eine vierköpfige Familie mit Kindern bis 10 Jahre
Auch in diesem Advent erfolgt ein Spendenaufruf der Tafeln Naumburg, Laucha, Lützen und Weißenfels zur Unterstützung von Menschen, die die Hilfe der Tafeln benötigen. Landrat Götz Ulrich übernimmt die Schirmherrschaft für die Spendenaktion. Ziel ist es, sozial bedürftigen Menschen mit den gespendeten Geschenkeboxen eine Freude in der Vorweihnachtszeit zu machen. An der Aktion beteiligen sich neben Landrat Götz Ulrich auch Bildungsstaatssekretärin Eva Feußner sowie die Sparkasse Burgenlandkreis. Koordiniert wird die Spendenaktion von der Tafel Naumburg e.V. durch Vereinsvorsitzenden Mathias Gröbner.

"Gerade die Advents- und Weihnachtszeit dient zur Besinnung auf das Wesentliche im Leben. Die Weihnachtsgeschichte versinnbildlicht, wie wichtig gegenseitige Solidarität ist. Mit der Unterstützung der Spendenaktion für die Schwächsten der Gesellschaft kann ein jeder ein aktives Zeichen der Solidarität setzen", so Landrat Götz Ulrich.

Die gespendeten Boxen sollten unverderbliche Lebensmittel, wie z.B. Kaffee, Tee, Schokolade und Dauerbackwaren oder auch Dinge des alltäglichen Bedarfs, wie Hygiene- und Kosmetikartikel enthalten. Für die Kinder sind Bücher, Spielzeug und kleine Naschereien geeignet. Auf den Päckchen sollte vermerkt werden, ob der Inhalt für eine Familie, einen Mann, eine Frau, einen Jungen oder ein Mädchen mit Altersangabe vorgesehen ist.

Die Geschenkboxen können bis zum 18. Dezember 2020 bei der Tafel in Naumburg und Weißenfels abgegeben werden. Die Verteilung der Geschenkboxen für die Tafeln in Naumburg und Laucha übernimmt die Tafel in Naumburg, für die Verteilung der Geschenkboxen in Weißenfels und Lützen ist die Tafel in Weißenfels zuständig.

Kontaktdaten:

Tafel Naumburg
Wenzelsstraße 11
montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr

Tafel Weißenfels
Kleine Burgstraße 5
montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr

Zurück