Maßnahmen zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest

Wildschwein
Landrat Götz Ulrich: "Aufgrund des ersten in Deutschland nachgewiesenen Falls in Brandenburg gilt es nun durch präventive Maßnahmen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in den Burgenlandkreis hinein zu verhindern."Bei der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest kooperiert der Burgenlandkreis mit der Jägerschaft des Burgenlandkreises. Der Landrat hat daher seit Juli Vorbereitungen für einen "Jägergipfel" getroffen, der am 23.09.2020 stattfinden wird.

Zurück