Interministerielle Arbeitsgruppe der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt (IMAG):

Zusammensetzung und Funktion

Die Interministerielle Arbeitsgruppe tagt einmal im Monat in der Staatskanzlei in Magdeburg.

Sie setzt sich zusammen aus den Mitgliedern der Ressorts in den entsprechenden Ministerien, Akteuren aus den betroffenen Gebietskörperschaften Saalekreis, Stadt Halle, Mansfeld-Südharz, Anhalt-Bitterfeld und Burgenlandkreis sowie betroffenen Unternehmen und Verbänden.

Sie dient zum Informationsaustausch zwischen den beteiligten Strukturen, zur Entwicklung eines gemeinsamen Leitbildes für Sachsen-Anhalt und zur Vorbereitung und Umsetzung des Strukturstärkungsgesetzes.

Den Vorsitz übernimmt die Stabsstelle Strukturwandel in der Staatskanzlei Magdeburg.