Qualifizierungskurs für Jungunternehmer gestartet

Sieben Frauen und fünf Männer sind am 11.1.2017 beim Bildungsträger Deutsche Angestellten Akademie (DAA) am Standort Naumburg in die geförderte Qualifizierung nach Gründung im Rahmen des Projekts ego.-Wissen gestartet. Die Weiterbildung richtet sich an Jungunternehmer, deren Unternehmen bis zu fünf Jahre am Markt existieren.

Begrüßt wurden die Jungunternehmer vom Wirtschaftsamtsleiter Thomas Böhm und ego.-Wissen Projektleiterin Ursula Dunkelberg. Herr Böhm informierte über die im Landkreis existierenden Unternehmensnetzwerke, die Gründerwoche und die Gründerwettbewerbe der Stiftung Aufbau Unstrut- Finne und den Zeitzer Michael.
Ergänzt wurden die Hinweise von Anke Fritsche, die als Wirtschaftsförderin der Stadt Naumburg auf den Innenstadtverein, den Unternehmerverein und die AG Tourismus aufmerksam machte.

Vielfältig sind auch die Gründungsideen der Teilnehmenden des Kurses. Ob Gastronomie, Modegeschäft für Damenbekleidung, Kosmetikstudio, Hauswirtschaftliche Dienstleistungen, Tresortechnik, Ing.-Planungsbüro, Personalmanagement, Ergotherapie oder eine medizinische Fußpflege.
Die neu gegründeten Unternehmen erwerben mit dieser geförderten Weiterbildung kaufmännisch- unternehmerisches Wissen. U.a. werden Informationen zu folgenden Themenbereichen gegeben: Unternehmerpersönlichkeit, Kalkulation, Auftragsbearbeitung, Grundlagen der Buchführung, Marketing, Steuerrecht, Bürokommunikation, Controlling, soziale und betriebliche Absicherung und Konflikt- und Stressmanagement.

Weitere geförderte Kurse für Jungunternehmen werden im Jahr 2017 über das Projekt ego.-Wissen vom Landkreis organisiert.


Ansprechpartner beim Wirtschaftsamt sind:

Ursula Dunkelberg
Tel.: 03445 / 73-1680
Dunkelbelberg.ursula[at]blk.de

Simone Bräutigam
Tel. 03445 / 73-1705
Braeutigam.simone[at]blk.de

Zurück