Naturschutzbeirat tagte

Mitglieder des Beirates während ihrer dritten Sitzung
Am 17. Oktober 2017 fand die 3. Sitzung des Naturschutzbeirates des Burgenlandkreises im Landratsamt Naumburg statt. 

Der Naturschutzbeirat wurde gemäß § 3 des Naturschutzgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt am 01. Dezember 2016 für 3 Jahre berufen.

Der Naturschutzbeirat setzt sich aus Mitgliedern der anerkannten Naturschutzvereinigungen, der Verbände der Land- und Forstwirtschaft, des Wein- und Gartenbaus, des Jagd- und Fischereiwesens sowie wissenschaftlicher Institutionen zusammen. Gemäß der Verordnung über die Naturschutzbeiräte vom 24. März 2011 berät der Naturschutzbeirat die Naturschutzbehörde des Burgenlandkreises in allen Angelegenheiten des Naturschutzes und der Landschaftspflege. Er hat die Aufgabe, der Naturschutzbehörde Vorschläge und Anregungen zu unterbreiten, sie bei der Lösung von Naturschutzaufgaben zu unterstützen und allgemein Verständnis für die Verwirklichung naturschutzfachlicher und landschaftspflegerischer Ziele zu wecken. Der Naturschutzbeirat tagt mindestens zweimal jährlich.

Der Vorsitzende des Naturschutzbeirates ist Herr Meissner als Vertreter des NABU, Landesverband Sachsen-Anhalt, Ortsgruppe Hohenmölsen.
Das Hauptthema der Sitzung war Vorstellung der Baumschutzsatzung der Stadt Naumburg, dazu Erläuterungen zum praktischen Umgang, rechtliche und fachliche Grenzen sowie die Schwierigkeiten bei der Umsetzung der Baumschutzsatzung. Zwei Mitarbeiterinnen von der Stadt Naumburg waren der Einladung des Naturschutzbeirates gefolgt. Kurzweilig und ansprechend referierten sie über das Thema. Die Mitglieder des Naturschutzbeirates bekamen so einen Überblick über die diesbezügliche Arbeit der Stadt Naumburg und beispielhaft über die Problemfelder und Hintergründe, die sich aus der Umsetzung von Baumschutzsatzungen ergeben. Die anschließende Diskussion nutzten die Mitglieder des Naturschutzbeirates, um in einen regen Erfahrungsaustausch untereinander und mit der Stadt Naumburg zu treten.

Der Naturschutzbeirat bedankt sich bei der Stadt Naumburg für Ihre Teilnahme und für die interessanten Ausführungen, die einen sachlich fundierten Einblick in das Themenfeld ermöglichten.


Kontakt
Telefon 03443/372376, oder via E-Mail an umweltamt[at]blk.de

Zurück