Landratsamt öffnet zum Girls´ und Boys´ Day seine Pforten

Weshalb gibt es kaum männliches Personal in Kindertagesstätten und warum sind sogenannte MINT-Berufe - also Jobs in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik - für viele Frauen unattraktiv? Das liegt sicher auch daran, dass sich selbst in der heutigen Zeit noch viele Jugendliche bei der Berufswahl von klassischen Rollenbildern leiten lassen. Um diese Vorurteile gegenüber vermeintlichen Männer- und Frauenberufen auf den Prüfstand zu stellen, wurde der Girls´ und Boys´ Day ins Leben gerufen.
Dieser Zukunftstag für Mädchen und Jungen findet bundesweit am 27. April 2017 statt.

Auch das Landratsamt Burgenlandkreis beteiligt sich wieder an dieser Aktion. So können sich am 27. April von 8 bis 12 Uhr Schüler der 5. bis 10. Klassen in der Kreisverwaltung, Schönburger Straße 41, Naumburg, mit verschiedenen Berufen vertraut machen. Das Spektrum reicht von Verwaltungsfachangestellten über Sozialpädagogen bis hin zu den Fachinformatikern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Gesundheitsamt Ärzten bei der Arbeit über die Schulter zu schauen oder Juristen zu ihren Aufgaben im Rechts- und Ordnungsamt zu befragen. Auch Geomatiker, Lebensmittelkontrolleure, amtliche Fachassistenten und Hausmeister sind in der Behörde beschäftigt.

Zu Beginn steht eine Informationsveranstaltung auf dem Programm. Dabei wird Ausbildungsleiterin Nadine Weeg die jugendlichen Besucher unter anderem über Voraussetzungen und Inhalte einer Ausbildung oder eines Studiums in der Kreisverwaltung informieren. Die Schüler können sich außerdem an einem Bewerbungstest versuchen. Landrat Götz Ulrich wird die Schüler persönlich begrüßen und ihnen einen Einblick in seinen Arbeitsalltag gewähren.

Wer am 27. April im Rahmen des Gilrls‘ und Boys’Day die Kreisverwaltung besuchen möchte, wird gebeten, sich bis zum 21. April 2017 anzumelden.

Ansprechpartnerin ist die Gleichstellungsbeauftragte Steffi Hager
Telefon: 03445/731005
E-Mail: gleichstellung@blk.de
Treffpunkt für alle Teilnehmer ist am 27.04.2017 um 8 Uhr im Foyer, Haus II, Schönburger Straße 41.

Hinweis: Die Freistellung vom Unterricht muss durch die Eltern beantragt werden. Die Antragsformulare liegen in den Schulen vor. Nur wenn die Teilnahme am Zukunftstag durch die Schule im Vorfeld genehmigt ist, gilt der Besuch in einem Unternehmen als Schulveranstaltung und die Mädchen und Jungen sind über die Schule unfallversichert.


Zurück