Hohenmölsener wirbt auf Weltreise für die Heimat

Landrat Götz Ulrich mit dem Hohenmölsener Weltläufer Robby Clemens

Robby Clemens aus Hohenmölsen hat Großes vor. Zu Fuß will er 25000 km vom Nordpol zum Südpol zurücklegen. Bevor der 56-jährige sich auf seine zweijährige Reise aufmachte, verabschiedete er sich von Landrat Götz Ulrich, der ihm viel Erfolg und spannende Eindrücke für sein Vorhaben wünschte. 

Im Gespräch mit dem Landrat brachte der Hohenmölsener auch die Motivation für seine zweite Weltreise zum Ausdruck. Wie viele andere Menschen hat Clemens Höhen und Tiefen erlebt. Diese Grenzerfahrungen haben ihn motiviert, sich nicht seinem Schicksal zu ergeben, sondern gegen die Sucht - den Alkohol und sein Übergewicht - anzukämpfen und zu laufen. 

img_6043

Der Extremsportler wagt dabei, was bisher nur wenige bisher gewagt haben, eine Reise um die Welt von Nord nach Süd. Sein Weg wird ihn dabei über Grönland, Kanada, die USA, Mexiko und die Länder Südamerikas hin zur Antarktis führen. Auf seiner Reise wird Clemens auch für unseren Burgenlandkreis werben und hat deshalb neben Aufklebern und Pin´s einige Infoflyer im Koffer. Wir wünschen Robby Clemens alles Gute bei seinem Vorhaben. 

Wer mehr über den Motivator und Extremsportler erfahren will, kann hier nachlesen: www.robby-clemens.de

Zurück