Einwohnerversammlungen in Naumburg und Hohenmölsen

Einwohnerversammlung in Naumburg

Zwei Jahre nachdem die ersten Flüchtlinge in Naumburg ihre Unterkünfte bezogen haben, führt Landrat Götz Ulrich gemeinsam mit Oberbürgermeister Bernward Küper eine weitere Einwohnerversammlung durch. Damit löst Ulrich ein Versprechen ein: "Bei meinen damaligen Veranstaltungen hatteich den Einwohnern zugesichert, dass wir uns zu gegebener Zeit noch einmal zusammensetzen, um gemeinsam zurückzublicken und zugleich ein Bild von der aktuellen Lage zu zeichnen." Am 6. November 2017 wird der Landrat ab 18.30 Uhr in einer Infoveranstaltung im Ratskeller darüber sprechen, wie weit es dem Burgenlandkreis gelungen ist, die Flüchtlinge zu integrieren. Weitere Themen sind der flächendeckende Ausbau von schnellen Internetverbindungen im Burgenlandkreis sowie Neuregelungen die Braune Tonne betreffend. Die Einwohner haben Gelegenheit, den Landrat auch zu anderen Themen zu befragen. Denn"gemeindespezifische und aktuelle Ereignisses sind mir genauso wichtig", so Ulrich.

Die Einwohnerversammlung in Naumburg ist die vorletzte von insgesamt fünf Infoveranstaltungen, die der Landrat bis zum Ende des Jahres geplant hat.

Montag, 6. November 2017, 18.30 Uhr
Im Saal des Ratskellers Naumburg,
Markt 1, 06618 Naumburg.





Einwohnerversammlung in Hohenmölsen

Fast drei Jahre nachdem die ersten Flüchtlinge in Hohenmölsen ihre Unterkünfte bezogen haben, wird Landrat Götz Ulrich außerdem gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Hohenmölsen, Andy Haugk, eine weitere Einwohnerversammlung durchführen.Hohenmölsen ist die letzte Station der insgesamt fünf Infoveranstaltungen, die der Landrat in diesem Jahr durchgeführt hat. Sie findet statt am:

Montag, 13. November 2017, 18.30 Uhr
im Bürgerhaus,
Dr.-Walter-Friedrich-Straße 2,
06679 Hohenmölsen.

Zurück