Aktionsmonat "Einfach zusammen Kultur erleben"

Aktionsmonat Mai 2018
Menschen mit Behinderungen sollen genauso wie nichtbehinderte Menschen ihre Freizeit vielfältig und abwechslungsreich gestalten können, wozu auch die weitestgehend barrierefreie Teilhabe an kulturellen Veranstaltungen gehört.

Der Aktionsmonat Mai feierte im vergangenen Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen Premiere. Mit Bezug zum Artikel 30 der UN-Behindertenrechtskonvention - Teilhabe am kulturellen Leben sowie an Erholung, Freizeit und Sport - wird der diesjährige Aktionsmonat unter der Überschrift "EINFACH zusammen KULTUR erleben" stehen. Eine Reihe verschiedener Akteure unter der Schirmherrschaft von Landrat Götz Ulrich stehenden Initiative haben ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt: Der Behinderten- und Inklusionsbeirat Burgenlandkreis, die Behindertenbeauftragte des Burgenlandkreises, das Örtliche Teilhabemanagement, das Lokale Bündnis für Familie der Stadt Naumburg, das Caritas-Behindertenwerk, das Konrad-Martin-Haus in Bad Kösen sowie die Monochrom GbR. Eröffnet wird der Aktionsmonat am Samstag, dem 05. Mai 2018, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, mit einer Auftaktveranstaltung ab 17.00 Uhr auf dem Naumburger Marktplatz.

Nicht einfach nur Theater ist beispielsweise am 8. Mai im Zeitzer Capitol zu erleben. Gemeinsam gestalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Handicap ein kreatives Projekt. Am 14. Mai geht es auf Entdeckungsreise durch die Stadt Naumburg. Das Arbeitsforum Inklusion, der Runde Tische Barrierefreiheit der Stadt Naumburg und alle Interessierten starten zum Städtetest. Auf leichten Wegen durch die mittelalterliche Stadt Naumburg heißt es am 24. Mai für Menschen mit und ohne Mobilitätseinschränkungen unter dem Motto "Einfach zusammen zum Welterbe". Alle Veranstaltungen des Aktionsmonats sind im Flyer zusammengefasst, den Sie am Ende der Seite finden.

Zurück